Telefon: 03682 - 48 29 66

Menü

Luftbestattung

Luftbestattung

Andere träumen davon, dass ihre letzte Reise sie hoch in den Himmel führt. Wir glauben, es gibt diese tiefe Sehnsucht, nach oben zu streben.

Menschen, die eine besondere Affinität zum Himmel haben, möchten auch im Tod damit verbunden sein. Von dem Unternehmen "Aeon" wird die Urne mit einem Ballon auf Reisen geschickt - von Spanien, den Schweizer Alpen, der Ost- oder Nordsee aus. In den USA kann man die Asche sogar per Rakete bis in den Weltraum schießen. Und man hat die Qual der Wahl: Befördert man die Asche des Verstorbenen nun in die Erdumlaufbahn, kostet das ungefähr 5000 Dollar. Soll die letzte Reise ins All oder zum Mond führen, wird diese deutlich teurer.